Anne Bax

konkursbuch Verlag Claudia Gehrke
PF 1621 - D-72006 Tuebingen, Tel. 0049(0) 7071 66551,
Mail: office@konkursbuch.com

Neu: Anne Bax auf unsere neuen Homepage!

  Anne Bax lebt mit Frau, Stoffschwein und Lesebrille im Ruhrgebiet





Love me, Tinder
Kurzgeschichten, Klappenbroschur, Fadenheftung, 9,
90 Euro, ISBN 978-3-88769-656-6. Auch als E-Book.
Bestellung

Die erfolgreiche "Kurzgeschichten-Queen" Anne Bax erzählt vom lesbischen Liebesleben im Zeitalter von apps, Tinder, facebook & Co. Es bieten sich viele neue Möglichkeiten an Romantik und Komik. Auch die "klassischen" Dramen und Liebes-Höhepunkte kommen nicht aus der Mode, zum Beispiel, wie sich die Welt nach einer Trennung anfühlt, was ältere Tanten von Sex halten und wie der erste Liebesfunke zündet.
22 Texte von "Sex mit 49" bis "Schnittpunkt".


Rezension von Mirjam Hoff auf lesarion (25.5.2016)
Stress auf der Arbeit? Ärger in der Beziehung? Schlechtes Wetter? Fünfzehn Minuten Zeit?
Da muss bei mir ein Buch her, um den Kopf wieder frei zu bekommen und um zu Anne Bax Buch „Love me tinder“ zu greifen, gibt es viele Gründe. Oder nur den, sich nach dem Seiten umblättern wieder richtig gut zu fühlen. Dabei ist es völlig egal, ob man mit den Protagonisten lacht, über sie oder am Ende sogar über sich selbst.
Die Geschichten sind kurz, gut beobachtet, auf den Punkt gebracht und auf die Spitze getrieben, funkelnd vor Sprachwitz und passen auf ganz viele Situationen, mit denen die moderne Lesbe im wahren Leben konfrontiert wird.
„Love me tinder“ gehört für mich zu den Büchern, die man als Lesbe unbedingt haben muss – egal ob man Leseanfänger, Lese-Spaßhaber oder Profi-Buchregal-Besitzer ist.



Leseprobe




HerzKammerSpiel
Roman, 288 Seiten, Klappenbroschur, Fadenheftung, 10,90 Euro, ISBN 978-3-88769-783-9.
Auch als E-Book.
Charlotte, genannt Charly ist mit Irene zusammengekommen. Das Glück scheint vollkommen, doch auf einmal wird Irene merkwürdig still. Hat ihr Ex Markus wieder Einfluss? Bedauert sie ihren Schritt ans "andere Ufer"?  In der gleichen Zeit ereignen sich unheimliche Einbrüche fast ohne Spuren. Nichts wird gestohlen. Kein Fall für die Polizei, oder? Die Rentnerinnen rund um Charlys Mutter machen sich auf die Suche. Auch in dieser Gruppe bahnt sich Romantisches an. Und dann meldet sich auf einmal Charlys Ex. wieder bei ihr. Eine kompromittierende Situation! Irene bricht Hals über Kopf auf, Richtung Berlin. Sie ist nicht mehr zu erreichen. Keine weiß, wohin sie gefahren sein könnte. Was ist passiert?
 

Pressestimme: "Eine neue Liebe ist wie ein neues Buch … Jedenfalls ist sie wie ein neuer Roman von Anne Bax: aufregend, atemlos, zum Lachen, zum Grübeln, hier altbewährt und dort überraschend – auf jeden Fall aber ein großes Glück! Nein, in Anne Bax’ Büchern sind die Figuren nicht queer, nicht gay und keins der 58 Zwischendinger, die sonst so zwecks Schubladenwechsel im Umlauf sind. Ganz und gar wunderbar lesbisch haben wir es in ihren Geschichten.." (Susanne Lück, phenomenelle.de)


Herz und Fuß
Roman, 288 Seiten, Klappenbroschur, Fadenheftung, 9,90 Euro, 3. Auflage,  ISBN 978-3-88769-765-5.
Auch als E-Book.
Bestellung

Charlotte ist fünfunddreißig und hat das Ende ihrer ersten großen Liebe damals nicht kommen sehen. Natürlich sieht sie auch jetzt nicht, was da zusammen mit den heißen Sommertagen auf sie zurauscht. Und so brechen die Ereignisse einfach über sie herein.

Der erste Roman der Autorin der berühmten Erzählungen aus dem lesbischen Liebesalltag ist zugleich fröhliche Liebesgeschichte und ein Thriller. Gleich zu Beginn des Romans befindet man sich mitten im Ambiente des Ruhrgebiets, besser, über dem Ruhrgebiet, auf der Plattform eines riesigen Gasspeichers, der jetzt Museum ist. Die Protagonistin arbeitet dort. Sie träumt beim Sonnenuntergang über ehemaligen Hochöfen von der Liebe. Vor 8 Jahren war ihre letzte Beziehung dramatisch zu Ende gegangen, keine neue hat sie bisher gefunden. Bevor sie wieder in ihr Büro zurückgeht, macht sie in einer Ecke der Plattform einen grausigen Fund ...

Bis der Sommer vorbei ist, muss Charlotte um ihr Leben fürchten. Und um ihr Herz, denn die Frau, auf derem Hals eine Gänsehaut wie eine Einladung aussieht, liebt einen Mann, nicht irgendeinen, sondern auch noch Charlottes besten Freund aus Schulzeiten.

Die Polizei findet nichts heraus. Sogar Charlottes Mutter scheint mehr zu wissen. Denn sie ist Internetfan geworden, seit sie nach dem Unfalltod des Vaters das Haus kaum mehr verlässt. Und dann macht Charlotte einen zweiten schrecklichen Fund, diesmal liegt eine Buchseite dabei, ein Gedicht von Rilke. Ist Charlotte selbst gemeint? Wird sie bedroht? Hat das Ganze etwas mit ihr abrupt beendeten alten Beziehung zu tun? Doch mit den furchtbaren Ereignissen lernt sie diese Frau kennen, eine Journalistin ...

Pressestimmen:
„Herz und Fuß" ist der erste Roman der „Kurzgeschichten-Queen" des lesbischen Liebesalltags! Ein romantischher Sommerkrimi aus dem Ruhrgebiet. Mit Wortwitz und cleveren Gedankengängen präsentiert sich Anne Bax auch in Romanform von ihrer besten Seite.
„Mit ihren brillanten Wortspielen, ihrem außergewöhnlichen Sinn für groteske Situationen und ihrem beispiellos komischen Sprachstil macht Bax es schwer bis unmöglich, das Buch aus der Hand zu legen. Nicht mal, um nach dringend benötigter Luft zu schnappen oder wenigstens die Lachtränen abzuwischen. Ich will mehr!" (Jule Blum, Lesbenringinfo)
"Wenn das kein Grund zur Freude ist: Es gibt ein neues Buch von Anne Bax! Nach drei Bänden mit Kurz- (und Koch-)geschichten überrascht sie uns nun mit einem Roman, mit einem Thriller ... Ein Thriller?! Von Anne Bax?! Bedeutet das etwa Leichen statt Lachen und Grausen statt Grinsen?, einfallsreich und mit gewohnt unnachahmlichem Wortwitz lässt Anne Bax Spannung, Spaß und Liebe zu einem funkelnden Lesevergnügen verschmelzen." (Nicole Bruschkeit, Hajo)


Leseprobe



Kochen & Küssen
192 S., gebunden, viele farbige Bilder, 12,90, ISBN 978-3-88769-730-3

Bestellung
Liebe ist schön. Sex ist schön. Lesen ist schön. Die mutige Frau, die diese drei Genüsse sinnvoll verbinden will, stößt allerdings schnell auf kleinere und größere Probleme. Das größte Problem? Küssen und Essen können die meisten, aber wie war das noch mal genau mit dem Kochen? Es gibt Sexratgeber, aber wo lernt die moderne Lesbe die Feinheiten und Geheimnisse der klassischen Cuisine Lesbienne?

Ein Buch zum Schmoren und zum Schmachten. Mit Vorspielen, Hauptgängen und Nachspeisen, die man allein oder zu zweit, zwischen Tisch und Bett oder Tür und Angel lesen, kochen und essen kann.

Mit den Klassikern der Cuisine Lesbienne:
Grätchen in Uniform (Lachsröllchen)
Have You Seen My Organic Sextoys?
(Möhren-Zucchini-Puffer)
Klär of the Moon (klare Tomatenessenz)
When Knife Is Falling (Fächerkartoffeln)
Bandnudeln Bilitis (Sahnenudeln)
The L-Soup (Linsensuppe)
und vielen, vielen anderen

Eine Pressestimme:
„Einfach köstlich, was die Verfasserinnen von „Kochen & Küssen" da kulinarisch-literarisch angerichtet haben: ein Genuss für Herz, Magen und Zwerchfell! Also ran ans Buch und rein in die Küche - ich wünsche gute Laune und ebensolchen Appetit!"
(Hajo)

"Enthaltsamkeit dürfte einem nach Lektüre von Küssen und Kochen schwerfallen, denn anne Bax und Cornelia Böhm verstehen ihr Handwerk ... Fest steht: Liebe geht durch den Magen. Und dem ist es völllig egal, ob ihr auf Frauen, Männer oder beides steht ..."
(Uniqueen, das Studentinnenmagazin von Unicum, Mai 2010)



3. Auflage

Rachel ist süß
288 S., 9,90 Euro, ISBN 978-3-88769-725-9.
Auch als E-Book.
Bestellung

Romantische Sehnsüchte, glückliche erotische Fügungen, Liebe und Rache und andere alltägliche Absurditäten und Schönheiten des lesbischen Liebeslebens.
Bin ich eigentlich Lesbe genug für einen Autoaufkleber?
Wie lange dauert „erst mal"?
Was will Wendy wirklich?
Was ist an Möhren gefährlich und an Austern erotisch?
Und wer passt auf uns auf, wenn Superman mit Lois Lane stundenlang Kaffee trinkt?
Anne Bax macht sich mal wieder zu viele Gedanken über das Leben, die Liebe und flämische Stillleben.
Und sie kann diese Überlegungen schlecht für sich behalten. Deshalb schreibt sie sie auf.

Wer ihr durch die Untiefen des lesbischen Liebestreibens folgen möchte, sei an dieser Stelle vor bleibenden Lachfalten gewarnt!

„Haarscharf beobachtet sie die Frauen auf ihrer hingebungsvollen, manchmal verzweifelten Suche nach wahrer und ewiger Liebe. Bodenlos amüsant, schreiend komisch werden auch die unsäglichsten Situationen in Anne Bax' schneller Schreibe zu einem atemberaubenden Lesevergnügen." (AVIVA)

Leseprobe (pdf)



Wirklich ungeheuer praktisch Erzählungen, 272 S., frz Br., Fadenheftung, in der Reihe Liebesleben, 7,90, 4. erweiterte Auflage. ISBN 978-3887697280
Bestellung

Die frechen satirischen Erzählungen aus dem lesbischen Liebeslebe, das Debüt von Anne Bax bleibt ein großes LEsevergnügen! Mit 7 neuen Geschichten. War die Falsche vielleicht doch die Richtige? Begegnungen in Waschküchen, auf heterosexuellen Tupperparties und Familiensonntagen. Wie machen Lesben es eigentlich?, fragt Tante Christel eines Tages an einem solchen Familientag, und anne Bax beantwortet diese Frage und viel mehr in 25 Geschichten...

Pressestimme:
„Endlich gibt's mal wieder eine Autorin, die der Leserin nicht jedes Gefühl vordenkt, die auch mal Dinge unausgesprochen stehen lassen kann und die die hohe Kunst des niveau- und gleichzeitig humorvollen Schreibens ihr eigen nennen darf." (dykeworld)

„Es wird geküsst, gelacht, geschluchzt, verliebt, entliebt, getrennt, gelebt… und es darf/kann/muss gelacht werden mal herzhaft über die gelungene Pointen, mal eher leise über den vorgehaltenen Spiegel und ganz oft äußerst vergnügt über den virtuosen Umgang mit der Sprache." (Lescriba, September 2005)

Ausschnitt aus einem Interview im Schwäbischen Tagblatt:
Sie schreiben über Tupperwareparties, denken über die Frage nach, ob Frisörinnen lesbisch sein können und vieles mehr. Sie scheinen auch Alltagsforscherin zu sein. Wie wichtig sind Ihnen die profanen Dinge des Alltags?
Ungeheuer wichtig! Ich komme aus dem Ruhrgebiet, außer Alltag haben wir doch nichts. Und wer jemals gezwungen war, die Erotik des Sparschälers zu entdecken, sieht die Welt mit anderen Augen.
Früher waren schreibende Lesben eher nicht so komisch, hat sich da etwas geändert?
Es hat halt ein wenig gedauert, bis wir mit dem Tee trinken, den Trommeln, den Diskussionen und dem Malen mit Körperfarben fertig waren. Aber jetzt beginnt die Zeit der lachenden Lesben.
Wie setzt sich Ihr Publikum zusammen?
Es ist alles dabei: Lesben, Schwule, Heteros, Heteros, die Sparschäler besitzen, und Schnittmengen aus allen Gruppen.

Leseprobe

Weitere Pressestimmen


Mehr zu Bax:
www.baxbaxbax.de

¦
AutorInnenverzeichnis


 

Annette Berr

___
© 2017 konkursbuch. Alle Rechte vorbehalten.