Herbst 2018

konkursbuch Verlag Claudia Gehrke PF 1621 - D-72006 Tuebingen,
Tel. 0049(0) 7071 66551,
office@konkursbuch.com



Abschied von einer der letzten Love Bites.
Love Bites gibt es wieder zur Buchmesse


Veranstaltungen finden Sie auch im Google-Kalender unserer neuen Homepage
 Mittwochsblog  Zuletzt der Beitrag "48"  von Claudia Gehrke über das Bauen des Bücherkonkursbuchs



cken, Freitag, 28. September 2018: „Spaß bei Saite“ mit Anne Bax und Anika

Frauentagungshaus Altenbücken, Schürmanns Weg 25, 27333 Bücken
Vom 28. bis 30. September lädt LiN – Lesbisch* in Niedersachsen ein ins FrauenBildungs- und -Tagungshaus Altenbücken. Volles Programm von Freitag Abend bis Sonntag Mittag. U. a. mit dem Kabarettprogramm  „Spaß bei Saite“ von Verlagsautorin Anne Bax und Sängerin Anika Auweiler.
 

Köln, Samstag, 29. September, 19 Uhr: Lesung Yoko Tawada FORUM Volkshochschule am Neumarkt, Cäcilienstraße 29-33. Yoko Tawada liest aus „Abenteuer der deutschen Grammatik“, „Akzentfrei“ und "Talisman:" Am Ende hört man plötzlich wieder auf den Klang bestimmter Wörter, sieht das, was man schon lange nicht mehr ansah, mit neuen Augen...“ (Die Welt) Begleitet wird sie von der bulgarischen Dichterin Tzveta Sofronieva. Migration und die Freiheit der Sprache sind zwei Themen ...
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Neckarsulm, Samstag, 29. September, 19 Uhr: Ines Witka liest aus „Perle um Perle Die schüchterne Margarete entdeckt eines Nachmittags eine Perlenkette im Schaufenster eines Stuttgarter Antiquitätengeschäfts. Es ist ihr, als bärge sie ein Geheimnis. Doch kann sie sich diese Kette nicht leisten. Als sie das dem Antiquitätenhändler Ignatz Steinfels offenbart, macht er ihr ein Angebot: Für jede sinnliche Geschichte aus ihrem Leben erhält sie eine Perle ... Eintritt 7,00 Euro Vorspeisen 9,90 €, Hauptspeisen nach Bestellung. Voranmeldung (erforderlich): 07132 2170 oder per email stavros40@gmail.com

Ortenburg, Samstag, 29. September 2018, 20 Uhr: Lesung und Cartoonshow mit Peter Butschkow
Weiherhaus Theater, Kamm 15C, 94496 Ortenburg. Der preisgekrönte Karikaturist Peter Butschkow präsentiert eine Auswahl seiner Cartoons und liest aus seinem Debütroman „Rebecca, Roswitha und die wilden Siebziger“. Ein beschwingter Roman über große Gefühle in einer durchgeknallten Zeit. Mit Witz, Ironie und tieferer Bedeutung entwirft der preisgekrönte Cartoonist Peter Butschkow in seinem ersten Roman einen kuriosen Mikrokosmos schräger Typen auf der Suche nach Freiheit, Lust und Liebe. Vor dem Hintergrund eines irrwitzigen Täuschungsmanövers entfaltet sich dabei ein so eindrucksvolles wie kurzweiliges Zeitporträt.

Stuttgart, Samstag, 6. Oktober 19.30, Anne Bax und Anika
: Weissenburg Stuttgart, Weißenburgstr. 28A, 70180 Stuttgart. Spaß bei Saite. Ein unterhaltsames Spektakel mit den köstlichen Kurzgeschichten von Anne Bax und Lieder von Anika

Karlsruhe, Montag, 8. Oktober, 19 Uhr: Lesung mit Yoko Tawada Literaturhaus im Prinz-Max-Palais, Karlstr. 10, 76133 Karlsruhe. Yoko Tawada liest im Rahmen der Literaturtage Karlsruhe aus ihren Büchern „Akzentfrei“ und „Ein Balkonplatz für flüchtige Abende“. "Akzentfrei" betrachtet humorvoll alltägliche Sprache, überraschende Begegnungen mit Dingen und Situationen. Die Leichtigkeit der Worte und eine poetische Sprachanalyse verleihen dem Alltäglichen eine neue Melodie. Gepaart mit Sinnlichkeit erzählt "Ein Balkonplatz für flüchtige Abende"  von fließenden Identitäten ... Yoko Tawada führt auf imaginäre Entdeckungsreisen.

Frankfurter Buchmesse vom Mittwoch, 10. Oktober bis Sonntag 14. Oktober. Unser Stand: 4.1 /E 76 Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Events zur Messe:



Mittwoch, 10. Oktober, 20 Uhr: Erotische Lesung zum Buchmessen-Auftakt im „Inside Her“ – Sinnliche und aufregende Geschichten. InsideHer, Stiftstraße 32, 60313 Frankfurt am Main.
Lesung aus den erotischen Jahrbüchern „Mein heimliches Auge 33“, „Mein lesbisches Auge 18“ und „Mein schwules Auge / My Gay eye“. U. a. mit Verlegerin Claudia Gehrke
Reservierungen empfohlen, da nur eine begrenze Anzahl von Plätzen verfügbar, telefonisch bei InsideHer unter 069 24246969.



Donnerstag, 11. Oktober und Freitag, 12. Oktober, jeweils 20 Uhr: „Love Bites“
die erotische Revue zur Frankfurter Buchmesse mit Tanzshow, Live-Musik und Lesungen
Offenbach, Grande Opera, Christian-Pleß-Straße 11
Zwei opulente Abende rund um die Erotik, ein Fest der Sinnlichkeit mit heiteren & anregenden Texten, Musik & Tanzshow & Chansons
Die Love Bites sind ein aufreizendes Spiel mit Sprache, Klang und Bewegung. Ein anregender Streifzug durch das Liebesleben zwischen Lust und Alltag, Romantik und Härterem. Mit den bekannten Burlesque-Tänzerinnen Lotti Lieblich & Foxic Poison aus Berlin mit neuen, frechen, erotischen Nummern sowie Veronika Otto an verschiedenen Instrumenten, Chanson-Sängerin Eleonore Hochmuth, neuen und langjährigen Verlagsautorinnen und mit Verlegerin Claudia Gehrke. Pressestimmen: „... ein faszinierendes Szenario erotischer Ausschweifungen, in dem das Geschlecht zur Variablen wurde.“ (Schwäbisches Tagblatt)
„Erotischer Abend voll Witz und Ironie ... Es wurden verborgene Türen der Seele geöffnet ... “ (Frankfurter Rundschau)
„Lang anhaltender Schlussapplaus und vom Lachen gerötete Gesichter.“ (Stuttgarter Zeitung)
Abendkasse, Kartenvorbestlellung möglich. Online unter http://www.grande-opera.de/tickets.html
Oder unter office@konkursbuch.com Tel. 0172 7233958 (konkursbuch Verlag).

Samstag, 13. Oktober,
19.30: Interaktive Kriminacht der Unabhängigen.
Größenwahn Wintergarten, Varrentrappstr.53, 60486 Frankfurt. Mit Litt Leweir, Mersand: Jojo schlägt sich mit Dienstleistungen aller Art mehr schlecht als recht durchs Leben, da kommt ein lukrativer Auftrag gerade recht. Ein Koffer muss transportiert werden. Doch im Nachtzug geht etwas schief. Am anderen Morgen ist Jojos Geliebte tot und Jojo entkommt mit einem Koffer voll Geld. So beginnt eine Odyssee, die Jojo quer durch Europa und bis nach Tunesien ans Tor zur Sahara führt. "Ein rasanter ,film noir’"

20 Uhr: Lesbisch-schwule Lesenacht zur Frankfurter Buchmesse
Lesbisch-Schwules Kulturhaus, Klingerstraße 6, 60313 Frankfurt am Main
Präsentation mit Lesung, Bildershow und Talkrunde von „Mein lesbisches Auge 18“, der Jubiläumsausgabe von „Mein lesbisches Auge“ (20 Jahre) und 15 Jahre „Mein schwules Auge / My Gay Eye“, mit Verlegerin Claudia Gehrke.


Sonntag, 14. Oktober, 13.30 Uhr: Liebesleben-Leserunde

Messegelände, Leseinsel der unabhängigen Verlage, 4.1. D36
Zarte, harte, heitere, brüllendkomische & romantische Shortstorys, Glossen, Gedichte und Romanfragmente von den Absurditäten und Schönheiten des Liebeslebens zwischen Fantasie und Alltag. Anlässlich des 40sten Verlagsgeburtstages geht es in einem unterhaltsamen Beitrag aus Konkursbuch 55, „über Bücher“ auch um die Liebe zu Büchern. U.a. mit Verlegerin Claudia Gehrke


Sonntag, 14. Oktober, 17.00 Uhr: Live-Musik & Leseperformance zum Buchmesse-Abschluss: „Über Bücher
Messegelände, YogiTea-Lesezelt auf der Agora
 Live Musik, Lesung, Talkrunde, Leseperformance „über Bücher“.
Chansons, gesungen von Eleonore Hochmuth, Lesung & Talkrunde zu konkursbuch 55 „über Bücher“ und Jürgen Wertheimer „Weltsprache Literatur. Die Globalisierung der Wörter“
Liebeserklärungen. Über die Last und die Lust mit Büchern.  Ausblicke in die Zukunft. Buchcover, Papiersorten und E-Books. Anekdoten aus dem Innenleben von Verlagen, Buchhandlungen, Verlagsvertretern, Auslieferungen, Druckereien und aus dem Blick von Leser*innen und Sammler*innen. Einblick in den Nachmittag einer Lektorin. Literatur, ein world wide web. Ohne die Geschichten, die über sie erzählt werden, wüssten wir wenig über die Vergangenheit.
Vierzig Jahre Büchermachen – und wenn wir richtig rechnen, die 70. Frankfurter Buchmesse (nach 1949). Ein guter Anlass, um darüber nachzudenken, was Bücher, Büchermachen und das Lesen heute eigentlich bedeuten. U. a. mit Verlegerin Claudia Gehrke und Sängerin Eleonore Hochmuth

Karen-Susan Fessel liest aus "Mutter zieht aus":
Meppen, Dienstag, 16. Oktober, 19.30 Uhr
Gustav-Adolf-Kirche, Jugend- und Gemeindehaus, Herzog-Arenberg-Straße 14,
und in Kassel, Donnerstag, 18. Oktober, 19.00 Uhr
Zentralbibliothek der Stadt Kassel, Obere Königsstraße 3 Haupteingang auf der Seite, Fünffensterstraße, 34117 Kassel
Ein dokumentarischer Roman von Karen-Susan Fessel über Mütter und Töchter und die Lebenswirklichkeit von Frauen der Kriegsgeneration, eine exemplarische Nachschau auf eine ganze Generation, die allmählich verschwindet.
Die 76-jährige Mutter der Ich-Erzählerin stürzt, als sie allein im Haus ist. Ein Schicksal wie das unzähliger anderer alter Frauen, das meist in eine Abwärtsspirale führt: dem Verlust der    Mobilität folgt der Verlust der Selbstständigkeit, der Verlust des eigenen Heims und damit oft der Verlust des Lebenswillens. Der Auszug verändert alles. Was lässt sich in Kisten packen und    mitnehmen, was wird aussortiert? Was bleibt von einem gelebten Leben?


weitere Veranstaltungsankündigungen folgen.
Schauen Sie mal wieder vorbei.
Nachfragen:
office@konkursbuch.com


Und hier finden Sie einige Bilder von unseren Veranstaltungen

Sie sind selber Veranstalter, und interessieren sich für eine Veranstaltung? Wenden Sie sich an:office@konkursbuch.com
Tel. +49 (0) 7071 66551 Fax +49 (0) 7071 63539

Als PDFs:zum Herunterladen
Love Bites
Alle Veranstaltungen