April und Mai 2018

konkursbuch Verlag Claudia Gehrke PF 1621 - D-72006 Tuebingen,
Tel. 0049(0) 7071 66551,
office@konkursbuch.com



Abschied von einer der letzten Love Bites.
Love Bites gibt es wieder im April in Göppingen.

Mittwoch.

Unser Mittwochsblog ist wieder aktiv: Neu eingestellt: Eineinhalb neue Bücher



Yoko Tawada
Yoko Tawada in Japan und Spanien:

Wenn Sie Lust haben auf ein paar Minuten Film: 
Ein schönes Video über die Veranstaltung  - Vormittags Kaffee, nachmittags Tee: Ein kurzer Film von Alexander Wasner

Mönchengladbach
Freitag, 6. April, 19.30 Uhr:  Karen-Susan Fessel 
liest aus ihrem aktuellen Roman "Mutter zieht aus". Buchladen ProLibri, Schillerstr. 22, 41061 Mönchengladbach
Die 76-jährige Mutter der Ich-Erzählerin stürzt, als sie allein im Haus ist. Ein Schicksal wie das unzähliger anderer alter Frauen, das meist in eine Abwärtsspirale führt: dem Verlust der Mobilität folgt der Verlust der Selbstständigkeit, der Verlust des eigenen Heims und damit oft der Verlust des Lebenswillens. Der Auszug verändert alles. Was lässt sich in Kisten packen und mitnehmen, was wird aussortiert? Was bleibt von einem gelebten Leben? Der biografische Roman erzählt auch die Geschichte einer Generation.

Berlin-Prenzlauer Berg, 13. April 2018: Spaß bei Saite mit Anne Bax und Anika Auweiler
Sonntags-Club e.V., Greifenhagener Straße 28, 10437 Berlin-Prenzlauer Berg, Für Frauen*. Eintritt: 5/7 Euro
Wenn Autorin Anne Bax und Sängerin Anika Auweiler unter dem Motto "Spaß bei Saite" die Bühne betreten, verschmelzen Lesung und Konzert zu einem neuen Genre. Mal zeigt jede für sich, warum sie auch solo über einen großen Fankreis verfügt – dann wieder wagen sie sich gemeinsam in neue Formen der Kleinkunst vor, verbinden Wort und Klang, wahnwitzigen Humor und Tiefsinn. Und das mit Charme und Nähe zum Publikum.

Tübingen, Donnerstag, 26. April 2018, 18 Uhr: Peter Butschkow liest aus seinem Roman „Rebecca, Roswitha und die wilden Siebziger".
Stadtmuseum Tübingen, Kornhausstraße 10, 72070 Tübingen, Eintritt 5 Euro
Ein beschwingter Roman über große Gefühle in einer durchgeknallten Zeit. Mit Witz, Ironie und tieferer Bedeutung entwirft der preisgekrönte Cartoonist Peter Butschkow in seinem ersten Roman einen kuriosen Mikrokosmos schräger Typen auf der Suche nach Freiheit, Lust und Liebe. Vor dem Hintergrund eines irrwitzigen Täuschungsmanövers entfaltet sich dabei ein so farbenfrohes wie kurzweiliges Zeitporträt. Ein Panorama der 60er- und frühen 1970er-Jahre in komödiantischer Form, das weniger vom "Äußeren", den politischen Ereignissen handelt, sondern von "typischen" Menschen erzählt und die Atmosphäre hautnah zum Leben erweckt.„… das liest sich ja wie Butter! Ich habe angefangen und wollte nicht aufhören …“ (Til Mette)


Göppingen, Samstag, 28. April 2018, 20.30 Uhr:

LOVE BITES Die erotische Revue

Altes E-Werk, Mörikestraße 18, 73033 Göppingen
Ein besonders opulenter Abend für alle Sinne! Die beliebte erotische Revue mit Tanz, heißen Burlesque-Performances, Live-Musik und Lesungen. U. a. mit frechen Burlesque-Nummern von Bana Banana, Violetta Poison, Veronique (Cello und mongolische Pferdekopfgeige), französischen Chansons von Eleonore Hochmuth sowie aufregenden Lesungen von Verlagsautor*innen, u. a. Heidi König-Porstner, Ines Witka und Peter Butschkow. Ein anregender, aufregender und heiterer Streifzug quer durch die Sexualitäten und das Liebesleben zwischen Lust und Alltag, Romantik und Härterem!
Moderation: Verlegerin Claudia Gehrke
Eintritt: 18,- Euro / 14,- Euro (ermäßigt)
Kartentelefon: 07161 650292


Berlin-Charlottenburg, Sonntag, 29.4.2018, 19.30 Uhr: Lesung mit Salean A. Maiwald
Galerie  im Terzo Mondo, Grolmannstr.28, 10623 Berlin-Charlottenburg
Salean A. Maiwald liest aus ihrem Roman „Schwebebahn zum Mond“. Ein Coming-of-Age-Roman. Wuppertal, in den frühen 60er-Jahren. Tamara wächst dort auf, in bedrückender Umgebung. Die Schwebebahn ist ihr Fluchtort. Die vierzehnjährige vaterlose Tamara kämpft darum, aufs Gymnasium zu kommen, ihre Mutter ist dagegen. Sie möchte, dass die beiden Kinder eine Lehrstelle annehmen und so schnell wie möglich Geld verdienen. Tamara fühlt sich zunehmend bedrängt, durch die angespannte familiäre Atmosphäre und die beengten Wohnverhältnisse.

Tübingen, Donnerstag, 3. Mai 2018, 20 Uhr: Buchpremiere
Weltsprache Literatur von und mit Jürgen Wertheimer
Museum (Obere Säle),Wilhelmstraße 3, 72074 Tübingen
„Weltsprache Literatur“ macht verborgene Verbindungslinien sichtbar, über Jahrtausende und Kontinente hinweg. Eine literarische Weltreise von Gilgamesch bis Kafka. Fast alles, was wir über die wichtigen Dinge der Welt wissen, wissen wir aus den Geschichten, die darüber erzählt werden. Viele  fiktive Figuren sind längst zu Bewohnern der Wirklichkeit geworden. Eine Welt  ohne Antigone und Emma Bovary, ohne Werther und Macbeth? Kaum vorstellbar.

Bonn, Donnerstag, 17. Mai 2018, 20 Uhr: Peter Butschkow liest aus seinem Roman „Rebecca, Roswitha und die wilden Siebziger".
Thalia Bonn, Markt 24,, 5311 Bonn, Eintritt 10 Euro / 5 Euro (ermäßigt)
Ein beschwingter Roman über große Gefühle in einer durchgeknallten Zeit. Mit Witz, Ironie und tieferer Bedeutung entwirft der preisgekrönte Cartoonist Peter Butschkow in seinem ersten Roman einen kuriosen Mikrokosmos schräger Typen auf der Suche nach Freiheit, Lust und Liebe. Vor dem Hintergrund eines irrwitzigen Täuschungsmanövers entfaltet sich dabei ein so farbenfrohes wie kurzweiliges Zeitporträt. Ein Panorama der 60er- und frühen 1970er-Jahre in komödiantischer Form, das weniger vom "Äußeren", den politischen Ereignissen handelt, sondern von "typischen" Menschen erzählt und die Atmosphäre hautnah zum Leben erweckt.„… das liest sich ja wie Butter! Ich habe angefangen und wollte nicht aufhören …“ (Til Mette)

Berlin, Freitag, 18. Mai 2018, Booklaunch Mein schwules Auge / My Gay Eye
Ort: Eisenherz, Motzstr. 23, 10777 Berlin-Schöneberg.

Herausgeber Rinaldo Hopf stellt die neue Ausgabe des Jahrbuchs der Erotik „Mein schwules Auge 14“ Tom of Finland Foundation special vor. Aus ihren Buchbeiträgen lesen u.a. die Berliner Autoren Jim Baker, Kevin Clarke und Jan Gympel und als Special Guest Steven Reigns aus Los Angeles.
Eine Bildershow zeigt und kommentiert erregende und provozierende Fotografie und Kunst aus dem Buch.
- Veranstaltung in deutsch und englisch.

Editor Rinaldo Hopf presents the latest edition of the anthology „My gay Eye 14/15“. Berlin based authors Jim Baker, Kevin Clarke, Jan Gympel and Special Guest Steven Reigns from Los Angeles will be reading from their texts .
Some of the exciting art works from the edition will be shown and commented in a picture show.
- The event will be both in German and English.


Wuppertal, Samstag, 26. Mai 2018, 16 Uhr: Spaß bei Saite mit Anne Bax und Anika Auweiler
Frauenzentrum urania, Stiftstraße 12, 1442103 Wuppertal
Wenn Autorin Anne Bax und Sängerin Anika Auweiler unter dem Motto "Spaß bei Saite" die Bühne betreten, verschmelzen Lesung und Konzert zu einem neuen Genre. Mal zeigt jede für sich, warum sie auch solo über einen großen Fankreis verfügt – dann wieder wagen sie sich gemeinsam in neue Formen der Kleinkunst vor, verbinden Wort und Klang, wahnwitzigen Humor und Tiefsinn. Und das mit Charme und Nähe zum Publikum.


Mülheim-Saarn
Freitag, 6. April, 19.30 Uhr:  Karen-Susan Fessel
liest im Rahmen des Bücherfrühlings aus ihrem aktuellen Roman "Mutter zieht aus". Buchladen Hilberath und Lange, Düsseldorfer Str. 111, 45481 Mülheim-Saarn.
Die 76-jährige Mutter der Ich-Erzählerin stürzt, als sie allein im Haus ist. Ein Schicksal wie das unzähliger anderer alter Frauen, das meist in eine Abwärtsspirale führt: dem Verlust der Mobilität folgt der Verlust der Selbstständigkeit, der Verlust des eigenen Heims und damit oft der Verlust des Lebenswillens. Der Auszug verändert alles. Was lässt sich in Kisten packen und mitnehmen, was wird aussortiert? Was bleibt von einem gelebten Leben? "Karen-Susan Fessel hat eine Liebeserklärung an ihre Mutter geschrieben, die viele Töchter ihrer Generation teilen werden. ... Mutter zieht aus ist eine ergreifende Lebensgeschichte, die einer leise verschwindenden Frauengeneration eine einfühlsame und wertschätzende Stimme verleiht." (Hil La, Frühling-Sommer 2018)


Und im Juni findet das
VERLAGSFEST zu unserem 40sten statt: Freitag bis Sinntag, 8. bis 10. Juni. Hier finden Sie schon eine erste Übersicht über das Programm






weitere Veranstaltungsankündigungen folgen.
Schauen Sie mal wieder vorbei.
Nachfragen:
office@konkursbuch.com


Und hier finden Sie einige Bilder von unseren Veranstaltungen

Sie sind selber Veranstalter, und interessieren sich für eine Veranstaltung? Wenden Sie sich an:office@konkursbuch.com
Tel. +49 (0) 7071 66551 Fax +49 (0) 7071 63539

Als PDFs:zum Herunterladen
Love Bites
Alle Veranstaltungen

 






 Yoko Tawada