Steffi Haake & Elisabeth Pricken

konkursbuch Verlag Claudia Gehrke
PF 1621 - D-72006 Tuebingen, Tel. 0049(0) 7071 66551,
Mail: office@konkursbuch.com



Steffi Haake, geboren in Sachsen-Anhalt, seit 1989 in Berlin. Studium der Theater-wissenschaften an der Humboldt-Universität. Schauspielerin und Dramaturgin, Drehbuchautorin.

Elisabeth Pricken, geboren in Köln, seit 1991 in Berlin. Längere Aufenthalte im Ausland (England, Italien, Schweden, Russland). Journalistin und Musikerin, arbeitet im interkulturellen Bereich.

Neu Herbst 2009:

Hörbuch "Die Hasenshow", 15,50, ISBN 978-3-88769-733-4
Das Hörerlebnis zu "Lila weiß Bescheid" . Werden Vicky und Sonja zusammenkommen... ? Nur Häsin Lila durchschaut Vickys Intrigen. Mit den Songs zum Buch von Lizzie Pricken.


NEU Herbst 2009

Liebe, Laster, Lust. Band 2 der Trilogie. 256 S., Klappenbroschur, Fadenheftung, 9,90, ISBN 978-3-88769-729-7

Bestellung

Sonja und Vicky sind nach einigen Schwierigkeiten zusammengekommen, ihr Glück scheint perfekt zu sein. Doch dann erhält Vicky, die Schauspielerin, eine Gastrolle in Frankfurt. Sie müssen eine Fernbeziehung führen. Während Sonja an Liebe und Treue glaubt, widmet sich Vicky ihren ungezügelten Trieben und wirbelt die Männerwelt auf. Mehr und mehr wird ihr klar, dass sie dieses Doppelleben führen muss ...Neben zahlreichen Verehrern taucht auch noch Vickys erste Geliebte wieder auf. Währenddessen kämpft Sonja um ihr Überleben als Musikerin, Wird ihre Beziehung die monatelange Trennung überstehen? Das Autorinnenpaar Haake/Pricken schreibt aus wechselnden Perspektiven und mit viel Witz, ein Unterhaltungsroman, der sich ungeniert aller Klischees des Genres bedient.

Leseprobe


Lila weiß Bescheid

Roman. 320 Seiten, Klappenbroschur, Fadenheftung, mit Illustrationen von Tanja Miller. März 2007, Preis: 10,40 Euro, 18,90 SFr, ISBN 978-3-88769-720-4

Bestellung

Das gemeinsame Roman-Debüt der Schauspielerin Steffi Haake und der Musikerin Elisabeth Pricken ist heitere Erzählung, dabei nicht unpolitisch und mit beachtlicher Orgasmusfrequenz. Die beiden Protagonistinnen, deren Charaktere unterschiedlicher nicht sein können, erzählen die Geschichte abwechselnd. Sie ziehen die LeserInnen mitten in das Wechselbad ihrer Gefühle und stellen sie vor die Frage: werden die beiden zusammenkommen?
Als die Journalistin Sonja sich in die draufgängerische Nachwuchs-Schauspielerin Vicky verliebt, ahnt Sonja nicht, worauf sie sich einlässt. Denn Vicky , eine Meisterin der Manipulation, inszeniert ein munteres Verwirrspiel. Da sind noch zwei, die Anspruch auf Vicky erheben: die Pornofilmerin Irene, bei der Vicky eine unfreiwillige Hauptrolle gibt, und ihr Noch-Lover Tom, der von ihrem Coming-out bisher nichts weiß. Nur die Häsin Lila hat das Spiel von Anfang an durchschaut und versucht, Sonja vor dem Schlimmsten zu bewahren. Lila ist schlau und (fast) unbestechlich und weiß ihre Meinung in Form von geschickt platzierten Kötteln mitzuteilen. Und Delfin-Dildos haben gegen Hasenzähne sowieso keine Chance.

Leseprobe

Pressestimmen

links zu den Autorinnen:
Steffi Haake
&
Elisabeth Pricken (Redakteurin und Autorin der Zeitschrift Gigi)

 

¦
AutorInnenverzeichnis

Karen-Susan Fessel

Andrea Karimé

___
© 2007 konkursbuch. Alle Rechte vorbehalten.