Salean A. Maiwald


konkursbuch Verlag Claudia Gehrke
PF 1621 - D-72006 Tuebingen, Tel. 0049(0) 7071 66551,
Mail: office@konkursbuch.com


Salean A. Maiwald ist in Wuppertal geboren und aufgewachsen, Berufstätigkeit und Abendgymnasium in Stuttgart, Kunst- und Psychologiestudium in Tübingen. Sie lebt in Berlin als freie Autorin und veröffentlichte Kurzgeschichten in Anthologien und Sachbücher, u.a.: „Von Frauen enthüllt. Aktdarstellungen durch Künstlerinnen vom Mittelalter bis zur Gegenwart“ und „Aber die Sprache bleibt. Begegnungen mit deutschstämmigen Juden in Israel.“ Dieses Buch ist ihr Romandebüt.


 

Neu September 2017

Salean A. Maiwald, Schwebebahn zum Mond
Roman, Klappenbroschur, 224 Seiten, 12,90 Euro, ISBN
978-3-88769-590-3. Erscheint auch als E-Book

Bestellung

Ein Coming-of-Age-Roman, angesiedelt im Wuppertal der Sechzigerjahre. Eine spannende, aber auch schwierige Zeit. Tamara ist ein ganz normaler Teenager, beschäftigt sich mit Musik, modernen Kleidern, Tanzen und jungen Männern – doch gleichzeitig liest sie Gedichte und kämpft darum, endlich aufs Gymnasium gehen zu dürfen. Ihre Mutter, seit dem Tod ihres Mannes alleine für zwei Kinder verantwortlich, will nicht, dass sie aufs Gymnasium geht, sondern erwartet, dass sie eine Ausbildung macht und Geld verdient. In der engen Wohnung hat Tamara nicht einmal ein Bett für sich allein. Der ständige Streit mit der Mutter, ein Bruder, der nie den Abwasch macht, eine tratschende Freundin, die nur Jungs im Kopf hat – und ein älterer Hausbewohner, der sie verfolgt und ihr immer wieder unangenehm nahekommt. Konfrontiert mit erdrückenden Erwartungen, Übergriffen und großen Enttäuschungen begibt sich Tamara auf eine verzweifelte Suche nach Freiraum und Menschen, die sie wirklich verstehen. Wenn es ihr zu viel wird, steigt sie in die Schwebebahn …


Leseprobe folgt demnächst

 
 


 





¦
AutorInnenverzeichnis

Sigrun CASPER

 

Regina NÖSSLER

___
© 2017 konkursbuch. Alle Rechte vorbehalten.