Silke Andrea Schuemmer

konkursbuch Verlag Claudia Gehrke
PF 1621 - D-72006 Tuebingen, Tel. 0049(0) 7071 66551,
Mail: office@konkursbuch.com



Silke Andrea Schuemmer, geboren 1973 in Aachen, lebt als freie Autorin in Berlin. Ihre Gedichte und Kurzgeschichten wurden vielfach ausgezeichnet und gefördert, u.a. mit einem Aufenthaltsstipendium des Kultursenats Berlin im Literarischen Colloquium Berlin, dem Christine-Lavant-Förderpreis für Lyrik, dem Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis für Literatur und dem Walter-Serner-Preis des RBB. „Nixen fischen“ ist ihr zweiter Roman.


Neu 2017


Silke Andrea Schuemmer
Roman, Klappenbroschur, 224 Seiten, einige Bilder, 12,90 Euro, ISBN 978-3-88769-569-9

Bestellung

Nixen fischen ist eine unheimliche, schräge Geschichte, in der Kraken und anderes Meeresgetier und ein heruntergekommener Laden eine Rolle spielen.
Studentin Ines entdeckt im Schaufenster des verstaubten Antiquitätengeschäfts für Maritimes ein Fotoalbum, darin ein altes Polaroid, das mit ihrer eigenen Familie und einem unaufgeklärten Familiengeheimnis zu tun hat. Sie betritt den Laden. Eine unheimliche, surreale Atmosphäre erwartet sie. Feuchte Wände, Galionsfiguren, Permuttkämme, Fische, Quallen, Tentakel und Kiemen in Formaldehyd und der unangenehm obszöne Ladeninhaber Knut Seckig. Ines wird im Tausch gegen das Foto für 4 Wochen dort und am Stand auf der Messe arbeiten … Seckig sammelt nicht nur Meeresdinge, sondern auch Gestrandete. Er bietet drogensüchtigen Mädchen, die auf der Straße leben und sich mit Prostitution über Wasser halten, seinen Laden als Zufluchtsort an – gegen Sex: Nixen fischen. Auch Ines gerät in sein gefährliches Netz ...
.

Leseprobe folgt demnächst

 
 


 





¦
AutorInnenverzeichnis

Marion SCHNEIDER

 

Stephanie SELLIER

___
© 2017 konkursbuch. Alle Rechte vorbehalten.