Ulrike Voss
aufgewachsen in einem Kaff in der Nähe von Frankfurt/M, Jobs u.a. als Dramaturgin, Veröff. in Anthologien und im Rundfunk, u.a. in "Bisse und Küsse", "Mein heimliches Auge" und "Mein lesbisches Auge".

konkursbuch Verlag Claudia Gehrke - PF 1621 - D-72070 Tuebingen Tel . 0049 (0) 7071-78779 und ++66551

Neu


Rebeccas Küsse
320 Seiten, Klappenbroschur mit Fadenheftung, 10,90, ISBN 978-3-88769-668-9. Auch als E-Book, über Ihre Buchhandlung oder amazon.

Julia und Gudrun lieben sich und leben zusammen. Beide haben ab und zu kurze Affären mit anderen, nichts Ernstes, sie kommen damit einigermaßen zurecht. Doch jetzt hat Julia nebenher auch noch ein virtuelles Verhältnis. Nur Facebook, sagt sie sich. Bald raubt es immer mehr Zeit, sie chatten täglich. Es wird immer direkter, immer sexueller. Wie eine Sucht. Und Facebookfreundin Rebecca scheint keinen Wert darauf zu legen, dass sie sich auch im Realen treffen. Versuche Julias, eine Begegnung  herbeizuführen, scheitern. Wer ist Rebecca? Werden sie sich begegnen? Gibt es sie wirklich? Und wenn ja, ist das Leben groß genug für mehrere große Lieben? Ulrike Voss schreibt lebensnah und tabulos aus der Innenperspektive. Wie schon in ihren vorigen Romanen gibt es viel Sex, Romantik, Verwicklungen, Thrill.

"Voss ist mit Rebeccas Küsse ein frischer, unterhaltsamer, auch anregender Roman gelungen. Ein Roman, der seine nachdenklichen Passagen hat, der Zwiespalt, in den die Autorin ihren Protagonisten schickt und der sie immer stärker in eine Geflecht aus Lügen und Ausreden einbindet, zwingt diese dazu, ihr Leben zu überdenken. Die Handlung ist in der Jetzt-Zeit angesiedelt und nah am Leben geschildert, junge Frauen (aber nicht nur diese!) in ähnlicher Lage können sich in Julia und ihrer Situation durchaus wiederfinden – unabhängig von der sexuellen Orientierung (Liebe ist schließlich Liebe). Wer sich schon einmal in einer ähnlichen Situation wie Julia befunden hat, wird sich in deren aufgewühlter Gefühlslage gut einfühlen können. ...  Roman, der gerade auch unter dem Aspekt des Erotischen aus dem, was der Buchmarkt auf diesem Sektor heute vorwiegend bietet, deutlich herausragt. Einen Dank an Claudia Gehrke, die mit ihrem konkursbuch Verlag immer wieder solche literarische Erotik anbietet. " (aus.gelesen)


3. Auflage


Erotischer Roman, 288 Seiten, Klappenbroschur, Fadenheftung, 9,90 Euro, ISBN 978-3-88769-785-3. Auch als E-Book, über Ihre Buchhandlung oder amazon.
Bestellung
Anna und Beate begegnen sich bei einem Wochenendseminar. Eine heiße Sommernacht, Gewitter, als die Liebe losgeht. Ein Roman mit dramatischen Wendungen, heißem Sex und einer düsteren Vergangenheit, die die Liebe bedroht. Es geht auch um besondere Augenblicke, die das Leben auf den Kopf stellen können. Es ist schwül. Anna realisiert, dass sie Beate schon einmal gesehen hat. Die beiden kommen sich näher und verbringen eine aufregende Nacht miteinander. Doch beide sind liiert. Ein One-Night-Stand, fürchtet Anna, und so ist es auch. Beate verschwindet nach dem Seminar aus ihrem Leben. Eines Tages, Anna ist inzwischen mit ihrem Studium fertig und auf Arbeitssuche, treffen sie einander zufällig wieder. Jetzt geht die Liebesgeschichte erst richtig los. Doch Beate wird von düsteren Erinnerungen verfolgt. Auch ihre vorige Beziehung ist noch nicht beendet. Als Beates Vater stirbt, erbt sie das verfallene Elternhaus. Unheimliches verbirgt sich darin. Vergangenheit lässt sich nicht verdrängen. Ulrike Voss schreibt mitreißend über Sex, Liebe und doppelbödige Gefühle. (Eisenherz)

.„Gute Sexszenen, packende Spannung und auch schöner Platz zum Nachdenken über Beziehungen für die Leserin.“ (weiberdiwan)


Spezialangebot:
Ulrike Voss Paket

Drei erotische Romane, 24,90, 
ISBN 978-3-88769-666-5



Drei erotische Roman, drei große Liebesgeschichten. Der Autorin gelingt es, viele heiße Sexszenen in äußerst spannende sowie romantische Geschichten einzubauen. Sie erzählt in frischer belebende Sprache, nah an der Lebenswelt ihrer Figuren, Frauen um die 30.
Bestellung

Alicia: Erotischer Thriller über eine große Liebe, heimliche Affären und viel Sex … Anna verliebt sich in Alicia. Die Liebesgeschichte entwickelt sich, Alicia, die sehr verschlossen ist, verbirgt so einige Geheimnisse, aber nach und nach offenbart sie sich. Beide haben viel Lust auf Sex und experimentieren viel. Doch eines Tages kann Anna einer anderen nicht widerstehen und beginnt mit heimlichen Affären neben der großen Liebe. Doch dann verschwindet Alicia spurlos. Anna merkt erst dann, wie groß ihre Liebe ist, und beginnt eine scheinbar aussichtslose verzweifelte Suche ...

Einmal im Dunklen: Heißer Urlaubssex entwickelt sich zu einer aufregenden amour fou, die die Protagonstin an ihre Grenzen führt, und auch in ihre Vergangenheit und immer wieder auf Reisen. Sie schwankt zwischen ihrer Langzeitbeziehung in Berlin und einem neuen Leben. Wird sie aufbrechen und mitten im Leben einen neuen Anfang wagen?

Das dritte Mal:  Die Studentin Anna und die Dozentin Beate haben einen heißen One-Night-Stand, doch Beate ist liiert. Sie verlieren sich aus den Augen. Eines Tages treffen sie einander wieder. Jetzt geht die Liebesgeschichte erst richtig los. Doch jemand scheint Beate zu verfolgen. Als ihr Vater stirbt, erbt sie das verfallene Elternhaus. Unheimliches verbirgt sich darin. Vergangenheit lässt sich nicht verdrängen. Ein Roman mit dramatischen Wendungen, einer düsteren Vergangenheit, die die Liebe bedroht, und viel heißem Sex.

 "Ulrike Voss schreibt mitreißend über Sex, Liebe und doppelbödige Gefühle." (Eisenherz)  "Geilheit wie Verlustschmerz fühlen sich orientierungsübergreifend ähnlich an." (Heidrun Küster, ekz, die u.a. darüber schrieb, dass diese Romane mit vorwiegend lesbischen Protagonistinnen ebenso gut von Heteras gelesen werden können)





Einmal im Dunklen
3. Auflage,  Erotischer Roman, 288 Seiten, Klappenbroschur, Fadenheftung, 9,90 Euro, ISBN 978-3-88769-763-1. Auch als E-Book, über Ihre Buchhandlung oder amazon.
Bestellung
Anna macht Urlaub auf einer kanarischen Insel. Ein Sturm ist angekündigt. Der Flughafen soll geschlossen werden, gefährliche Fallwinde drohen. Sie entschließt sich, ihren Flug umzubuchen, obwohl sie dringend zurückmüsste. Doch sie möchte nicht auf dem Flughafen oder in benachbarten Hotels auf den Abflug warten müssen. Glücklich über diese Entscheidung gegen den Stress und für eine geschenkte Zeit der Entspannung sitzt sie am Abend in der Tapasbar. Eine Frau steht an der Theke. Anna sieht zunächst nur einen Streifen Haut zwischen Hose und Hemd.
Zuhause erwarten sie ihre stressige Beziehung und der aufreibende Job als Anzeigenaquisiteurin.
In dieser Nacht, in der sie eigentlich gar nicht mehr dort gewesen wäre, ändert sich alles … Die Reise geht erst jetzt richtig los.
Eine Amour Fou führt Anna nicht nur weit zurück in die Vergangenheit, sondern auch an ihre eigenen Grenzen. Kann sie wirklich ein neues Leben beginnen?





Alicia,
Erotischer Roman
3. Auflage, 256 S., Fadenheftung, Klappenbroschur, 9,90, ISBN 978-3-88769-712-9.Auch als E-Book, über Ihre Buchhandlung oder amazon.

Bestellung

Ulrike Voss' Debüt: Erotischer Thriller über eine große Liebe, heimliche Affären und viel Sex …
Anna verliebt sich in Alicia. Doch Alicia hat ein Geheimnis. Die Liebesgeschichte entwickelt sich, Alicia offenbart sich nach und nach, und schließlich sind sie ein Paar. Beide haben viel Lust und vielfältigen aufregenden Sex miteinander. Doch eines Tages kann Anna einer anderen nicht widerstehen und beginnt mit heimlichen Affären neben der großen Liebe.
Doch dann verschwindet Alicia spurlos. Anna beginnt eine scheinbar aussichtslose verzweifelte Suche ...

"Anna erzählt vom Sexrausch mit Alicia, von Jahren voller wildem Begehren, heißer Wollust, dramatischer Techniken. Aus zart wurde hart, aus Verlangen Obsession. ... Anna verschwieg Af-fären und Doppelleben - wie zuvor Alicia ... Erst im Suchen nach der Verschwundenen erkennt sie die Geliebte ..." (ekz)

„Die Autorin erzählt erfrischend ehrlich von Sex und von dieser Zwickmühle zwischen Sex und Liebe,in der sich jede/r schon mal befunden hat."
Ein jahrzehntelanges Spiel mit Intrigen, Schmerz und Hoffnung." (weird magazin)

."... Spannung. Verlockt zum Weiterlesen. Dennoch wird vielleicht manche Leserin das Buch vorübergehend aus der Hand legen, da diese oder jene heiße Szene durchaus dazu animieren kann, anderen Bedürfnissen als der Leselust nachzugehen - was bei einem erotischen Roman durchaus als positive Begleiterscheinung zu werten wäre ..." (Hajo)

Weitere Pressestimmen

Leseprobe

Auch als E-Book, über Ihre Buchhandlung oder amazon.





¦
AutorInnenverzeichnis

Silvia VOLCKMANN

 

Jürgen WERTHEIMER

___
© 2017 konkursbuch. Alle Rechte vorbehalten.