“It's a Woman's World”
Lyrik von Frauen aus vielen Teilen der Welt
Hrsg. von Karin Clark, Kirsten Kleine und Sigrid Köppen
144 Seiten, geb., eur 12,90
ISBN 3-88769-164-4

Frauen aus mehr als sechzig Ländern kommen zu Wort. Von Norwegen über Algerien und den Niger bis nach Südafrika, von Portugal über Bosnien bis nach Palästina, von Tadschikistan bis nach Neuseeland und Mexiko.
Texte von sehr bekannten, aber auch noch völlig unbekannten Autorinnen haben die Herausgeberinnen mit viel Engagement und auf einzigartige Weise in diesem Buch zusammengetragen. Die Gestaltung des Buches ermöglicht ein bisher unbekanntes Lesen von Lyrik, denn die Länder sind alphabetisch geordnet und so läßt sich z.B. ein Text aus dem Jemen mit einem aus Japan zusammenlesen und überraschende, nachdenkenswerte Querverbindungen stellen sich her. Wie die Lyrik selbst, läßt sich auch das Layout erst auf den zweiten Blick entschlüsseln; ein gelungenes, ein zartes Zusammenspiel ist spürbar.

Bestellung

Pressestimme:
"Nach Ländern alphabetisch geordnet, ohne die in Lyrikbänden üblichen Leerräume... Berauschende Fülle, ein großartiger, schön gestalteter Überblick." (ekz)


Leseproben:

Im Schlaf
geschieht es, daß ich schrei,
nur im Schlaf,
und aufgeschreckt von meinem Mut
erwache ich -
in der disziplinierten Stille der Nacht
versuch ich, die Schreie im nachbarlichen Schlaf
zu hören.
Doch die weisen Nachbarn
schreien nur, wenn sie sicher sind,
sie träumen, daß sie schlafen,
im Schlaf des Schlafs im Schlaf,
wo niemand etwas hört,
sperren sie weit das Maul auf.
Was für einen freien Höllenlärm
Muß es dort geben,
im Schlaf des Schlafs im Schlaf

Ana Blandiana, Rumänien



Wo Wasser
fließt
an der
Schattengrenze

Weidenspitzen
Pfeil,
kleine Wellen folgen

und etwas
wie Grübchen
kommt
in die Zeit

Grübchen
in der Haut
zwischen hier

und hier

Cilla Mc Queen, Neuseeland

¦
AutorInnenverzeichnis

Tübinger Poetik-Vorlesung

weitere Titel

___
© 2000 konkursbuch. Alle Rechte vorbehalten.